Gebetsunterstützung - Mitwirkung


Ein Werk wie die GWWPA - God-WorldWide-Prayer-Army braucht viel Unterstützung, insbesondere durch Gebete für die Organisation und für die vielen Gebetsanliegen, die auf sie zukommen. Schließlich ist sie eine Gebetsallianz. Aber das ist nur möglich, wenn sich möglichst viele Kirchen, Gemeinden, Gebetsgruppen, Hauskreise und Einzelbeter zur Mitwirkung entschließen. Eine Anmeldung als Partner ist deshalb förderlich, damit für Gebetsanliegen viele Beter und Gebetsgruppen mitwirken können. Bei überregionalen Gebetsanliegen kann so  eine mächtige Gebetsstoßkraft  erreicht werden. 

Zu diesem Einswerden im Geist und im Gebet entsprechend dem hohepriesterlichen Gebet des Herrn Jesus wird Gott Gnade schenken, wenn wir uns dem Herrn hingeben und uns von ihm gebrauchen lassen. Es ist höchste Ehre für uns, wenn er uns für seinen Plan gebrauchen kann. Dann wird der Herr den Auf- und Ausbau der "Gebetsarmee" mit einer reichen Ernte belohnen. Diese Gnade für jeden Partner wird der Herr geben, wenn wir bereit sind, auch materielle Opfer zu bringen. Das sind in dem einen Fall Gebete, dann Mitarbeit in der Organisation nach der Gabe jedes Einzelnen und schließlich wenn es jemand auf dem Herzen hat, finanzielle Beiträge. Es ist Seine Sache, an der wir stehen, deshalb kann sie nicht untergehen. Der Plan des Herrn, ein weltweites eins machendes Gebetsheer aufzustellen, wird er mit mit seinem Heiligen Geist leiten und für alle Erfordernisse den Weg freimachen. 


Jeder prüfe sich daher, was der Herr für ihn oder für sie zur Unterstützung der Gwwpa geplant hat. Gelobt sei der Name des Herrn. Wenn Sie Verbindung mit uns aufnehmen, uns etwas mitteilen wollen oder Gebet brauchen, benutzen Sie unser Kontaktformular.

Freitag 20 Juli 2018

Bei uns finden...

Neuigkeiten

Erfahren Sie hier alles über
unsere neue Webseite:

11.03.2018 Neustrukturierung und Aufarbeitung der Inhalte unter Einhaltung der Prinzipien unseres Gründers, Egon Heimann.

01.06.2018 Umschaltung auf modernes CMS System unter Beachtung der neuen DSVGO (EU-Datenschutzverordnung).