GWWPA
  God-WorldWide-Prayer-Army
international e.V.

Wiedergeboren im Geist
          oder wie werde ich ein Kind Gottes

Für alle Menschen, die sich als Atheisten, Ungläubige, Nicht-Christen und gläubige Kirchenchristen verstehen, gilt das Gleiche: Sie alle können ihr Leben neu beginnen und eine neue Lebensqualität erfahren. Sie können die Gewissheit bekommen, dass Sie nicht verloren gehen, sondern nach dem leiblichen Tode in den Himmel kommen und  ewiges Leben haben. Ängste, Unfrieden, Bedrängnis, Depressionen und vieles mehr können von einer Stunde zur anderen verschwinden. Dafür kehren ein Freude, Frieden, Ruhe, Ausgeglichenheit, neuer Lebensmut, neue Erkenntnis der Wahrheit und nicht selten seelische und körperliche Heilung. Der lebendige Gott macht es uns leicht, zu ihm zu kommen und sich unter seinem Schutz und seine Bewahrung zu stellen. Es bedarf nur unserer Entscheidung, den Herrn als Erretter anzunehmen. Dann beschenkt er uns über Bitten und Verstehen, alles aus Gnade und Liebe. Denn wir sind seine Schöpfung und er will nicht, dass wir verloren gehen. Joh.3,16: "Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. 17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. 18 Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er glaubt nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes".

Wir müssen die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit macht uns frei. Dazu bedarf es einer Umkehr - Umkehr im Denken und Tun. Wenn Sie die Entscheidung treffen, Jesus als Ihren persönlichen Erretter anzunehmen, erneuert er Sie mit seinem Heiligen Geist  Wenn Sie noch nicht im Geist wiedergeboren sind und haben keine Gewissheit  ewigen Lebens, dann. treffen Sie jetzt die wichtigste Entscheidung Ihres Lebens und sprechen mit Hingabe ein Übergabe-Gebet, das Sie hier anklicken können.

Dazu geben Ihnen die folgenden Bibelstellen die schriftgemäße Grundlage:

Bibelstellen:

Hes 36:26 Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben ...

Joh. 1:12 Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gabe er Macht, Kinder Gottes zu werden, denen die an
seinen Namen glauben, 13 die nicht aus dem Blut noch aus dem Willen des Fleisches noch aus dem Willen eines Mannes, sondern von Gott geboren sind.

Joh 3:3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.

2.Kor 5:17 Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur, das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

Tit 3:5 Machte er uns selig – nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit – durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im heiligen Geist.

1.Petr 1:23 Denn ihr seid wiedergeboren nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da bleibt in Ewigkeit.

1.Joh 2:29 Wenn ihr wisst, dass er gerecht ist, so erkennt ihr auch, dass, wer recht tut, der ist von ihm geboren

1.Joh 3:9 Wer aus Gott geboren ist, der tut keine Sünde; denn Gottes Kinder bleiben in ihm und können nicht sündigen; denn sie sind von Gott geboren.

1.Joh 4:7 Ihr Lieben, lasst uns einander lieb haben; denn die Liebe ist von Gott, und wer liebt, der ist von Gott geboren und kennt Gott.

1. Joh 5:1 Wer glaubt, dass Jesus der Christus ist, der ist von Gott geboren; und wer den liebt, der ihn geboren hat, der liebt auch den, der von ihm geboren ist.

1.Jak 1:18 Er hat uns geboren nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, damit wir Erstlinge seiner Geschöpfe seien.

Joh 8:32 und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.

Joh 12:46 Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit, wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe.

Sie können sich jetzt auch als Partner bei der GWWPA anmelden: Anmeldung per Webformular

Übergabegebet